Wind River Workbench OCD 3.3 verfügbar

Neu in 3.3

  • Host Support für Windows 7 64-Bit und Wind River Probe
  • Intel Architecture Views supported when using 64-bit kernels
  • MMX Register View (SIMD/Floating Point Format)
  • Support for VxWorks 6.9
  • Support for Wind River Linux 4.1
  • Workbench Debug Mode
  • Usability Enhancements
  • Defect Fixes
  • Support des Wind River ICE SX (Blue Box) eingestellt

Die Wind River Workbench OCD ist die State-of-the-Art Lösung für die Software-Entwicklung von Embedded Systemen. Sie ist eine universelle und vollständige Development Suite und erhöht Ihre Produktivität durch intuitive Bedienung und die Abdeckung aller Funktionsbereiche in einem Tool, mit On-Chip Debugging Support für ColdFire, PowerPC, ARM, XScale, MIPS, RMI und Intel CPUs & Controllern.

Eclipse

Durch die Unterstützung mehrerer Betriebssysteme, Prozessoren, Programmiersprachen und Zielumgebungen bietet Sie dem Anwender die nötige Offenheit, Flexibilität und Zukunftssicherheit die angesichts der schnellebigen Zeit sehr hilfreich ist. Wichtig dabei ist die Unterstützung der On-Chip-Debug Schnitstellen (BDM, JTAG) der modernen Prozessoren über ensprechende Emulatoren von Wind River.

 

Updates für Kunden

Sie können Updates im Online Support Portal (OLS) bei Wind River kostenlos anfordern, falls Ihre Lizenz unter Wartung ist Online Support Portal von Wind River.