Direkt zum Inhalt

Hersteller

Wind River

Wind River Distribution

Embedded Tools, als offizieller Distributor für den deutschsprachigen Raum, unterstützt und berät Sie gerne bei allen Fragen zu einem möglichen Einsatz des Wind River Compilers. Wenn Sie noch Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular, oder rufen uns an.

Produkt

Wind River Diab Compiler V5

Der Wind River Diab C/C++ Compiler ist eine ultra high Performance C und C++ Compilersuite für moderne Embedded Systeme.

Der Compiler unterstützt führende CPU Architekturen für Embedded Systeme: NXP STM PowerPC, Infineon TriCore, Renesas RH850 sowie ColdFire und MIPS.

Diab Compiler Toolchain Architektur

Aufgrund diese CPU-Bandbreite, der vielen speziellen Features für Embedded Systeme und seiner Reife durch den langjährigen weltweiten Einsatzes in Geräten aller Marktsegmente stellt er die "State of the Art" C/C++ Cross-Compiler Lösung für Embedded Systeme schlechthin dar.

Die Version 5.9.6.3 wurde gemäß ISO 26262/ASIL-D TCL3 und IEC 61508 vom TÜV überprüft und qualifiziert. SIe steht zusammen mit Informationen über die qualifizierung in einem Paket als Netzwerklizenz zur Verfügung.


VxWorks

VxWorks®, das branchenführende Echtzeit-Betriebssystem, bietet alle Funktionen für eine hohe Leistung, Determinismus, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Schutz, die Sie benötigen, um die höchsten Standards für den Betrieb Ihres Systems zu erfüllen.

RTOS

Ältere News Wind River

Beratung

Lassen Sie sich beraten, nutzen Sie unser Formular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Oder rufen Sie an:
+49 251 98729-0

NEWS

Wind River Diab Compiler 5.9.1 verfügbar

Neu in Version 5.9.1

  • Codegröße und Performance Optimierungen
  • Optimierungen für Infineon TriCore Architektur
  • Erweiterung der Command-Line Options
  • Report über die Verwendung des Stack's
  • Neues "Wind River Diab Compiler Getting Started" Dokument
  • Neue Whitepaper
    • Linker Support for Section Sorting
    • Integer Division Algorithms Used by the Diab Compiler
    • Rebuilding the Diab Compiler Libraries

Wind River gibt die Freigabe ihres Compilers in der Version 5.9.1 am 9.12.2011 bekannt.

Der führende PowerPC Compiler, jetzt auch für TriCore optimiert

  • New size and performance optimizations
    • Greater user control of inlining behavior
    • Support for TriCore fastcall instuctions
    • Optimized I-cache alignment for loops
    • Code-factor option now supported for TriCore
    • Stack frame alignment control for PowerPC
    • Reverse inlining for TriCore
  • Stack usage reporting 
  • Improved build times when using Whole Program Optimization
  • New processors & instruction set support
    • PowerPC architecture: SPE integer optimization
    • TriCore architecture: Support for 18-bit absolute addressing mode

Damit zeigt der Wind River Diab Compiler wieder einmal seine führende Position als das ultra high-performance C und C++ Compilerwerkzeug für alle modernen 32 Bit Embedded Systeme. "Build on DIAB Technologie"

Anwender der 68k, ColdFire, M-Core, PowerPC, ARM, MIPS, Renesas, Sparc, x86 und TriCore Architekturen können von dem modularem, robustem und hochperformantem Compilerwerkzeug profitieren.

Updates für Kunden

Kunden können nach dem Login auf der Wind River Support Seite den Compiler laden. Allerdings ist für die Installation ein neuer Installations Schlüssel notwendig. Dieser kann über das Update Order From, ebenfalls im Support Portal, angefordert werden.

Ein Liste der Bugfixes kann von Kunden mit Login ebenfalls über das Portal eingesehen werden.

Evaluation

Möchten Sie den Wind River Diab Compiler einmal selbst evaluieren, kein Problem. Wir senden Ihnen gerne eine CD und Lizenz für 30 Tage zu. Kontaktieren Sie uns.

Detailinformationen

Wind River und Infineon Technologies arbeiten im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft gemeinsam an der Optimierung des Wind River Diab Compilers für Infineons TriCore-Mikrocontroller-Architektur einschließlich der neuesten AUDO MAX- und der kommenden TriCore-Familien. Ein von Wind River am 09.12.2011 freigegebenes Update (V5.9.1) des Diab Compilers enthält eine Reihe von Weiterentwicklungen für die TriCore-Architektur. Mit dem neuen Diab Compiler können TriCore-Anwender künftig noch kompaktere Software für noch leistungsfähigere Systeme entwickeln.

Wind River und Infineon werden weiterhin an spezifischen Compiler-Anforderungen für den Automobilmarkt, wie etwa die Notwendigkeit für Compiler-Konformität zum neuesten ISO 26262 Standard, zusammenarbeiten. Der neue Standard ist eine Anpassung des „Functional Safety“ Standards IEC 61508 für automobile Elektroniksysteme. ISO 26262 gilt für funktionelle Sicherheitsaspekte des Entwicklungsprozesses inklusive solche Aktivitäten wie Anforderungsspezifikation, Design, Implementierung, Integration, Verifikation, Validierung und Konfiguration.

“Vor dem Hintergrund der ständig steigenden Komplexität von Elektroniksystemen für Fahrzeuge sowie der Verbreitung neuer Sicherheitsstandards wie ISO 26262 spielt die Softwarequalität eine entscheidende Rolle,“ sagt Tomas Evensen, Chief Technical Officer bei Wind River und Entwickler des ursprünglichen Diab Compiler. “Die Hersteller elektronischer Steuerungen für den Automobilmarkt stehen unter dem ständigen Druck, die Funktionalität ihrer Komponenten erhöhen und gleichzeitig Energie und Kosten einsparen zu müssen. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Software- und Halbleiterherstellern. Zusammen mit Infineon arbeiten wir daran, für AUDO MAX und künftige TriCore Automotive-Mikrocontroller eine optimierte Software-Entwicklungsumgebung anbieten zu können und liefern hierfür den Wind River Diab Compiler . Mit der Code-Optimierung, die der Diab Compiler mit sich bringt, können die Hersteller von elektronischen Steuerungen ihre Lösungen mit mehr Funktionen als bisher ausstatten und weiterhin laufzeitkritische Systeme entwickeln.“
“Unsere beiden Unternehmen optimieren gemeinsam den Wind River Diab Compiler für TriCore-Architekturen. Aufgrund der daraus resultierenden Weiterentwicklungen hinsichtlich Laufzeit-Performance und Codegröße können Anbieter von Automotivesystemen künftig die Hardwarekosten senken,” sagt Peter Schäfer, Vice President and General Manager, Microcontrollers, Automotive Division bei Infineon Technologies. “Unsere leistungsstarken TriCore-Mikrocontroller sind für hochkomplexe Elektroniksysteme ausgelegt. Daher ist es wichtig, in Partnerschaft mit einem erfahrenen Compiler-Anbieter zu arbeiten, der über Know-how bei sicherheitsrelevanten Systemen verfügt. So stellen wir sicher, dass wir eine Lösung anbieten, die die anspruchsvollen Anforderungen der Automobil-Industrie erfüllt.”

Hersteller / Partner

© Embedded Tools GmbH | Willy-Brandt-Weg 33 | 48155 Münster | Germany/Deutschland | Datenschutzerklärung | Impressum