Direkt zum Inhalt

Beratung

Lassen Sie sich beraten, nutzen Sie unser Formular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Oder rufen Sie an:
+49 251 98729-0

Cortex-R

Displaying 1 - 10 of 24

Cortex-R4, TMS570

smx RTOS Kernel

smx ist ein zuverlässiger, hard real time multitasking Kernel für Embedded Systeme. Er kann alleine oder mit anderen Komponenten des SMX RTOS betrieben werden. Zu den unterstützten Architekturen zählen ARM/Cortex, ColdFire und PowerPC. smx bietet viele Features die es Anwendern erleichtern ihre Projekte termingerecht und ohne Probleme fertigzustellen.

smx 4.2 hat viel mehr Features als ein einfaches Standard RTOS, die helfen schnell und kostengünstig sichere und zuverlässige Systeme zu entwickeln. Für mehr Details empfehlen wir Ihnen das smx Special Features Datasheet in dem diese Features diskutiert werden.

Micro Digital
RTOS

Tracealyzer RTOS

Next generation RTOS Trace Tool

Tracealyzer bietet eine neue intuitive Möglichkeit das Echtzeitverhalten von embedded Echtzeit-Software-Systeme zu analysieren. Sie finden damit Probleme schneller, vermeiden diese und optimieren die Performance Ihres System schnell und einfach.

Tracealyzer unterstützt das kontinuierliche Trace Streaming und ermöglicht so ein praktisch unbegrenztes Tracing von Task-Scheduling-Abläufen, Interrupts und Applikations-Logging. Das Trace Streaming wird durch Debugg Probes (SEGGER J-Link, KEIL ULINK) ermöglicht, was auf ARM Cortex-M- und Renesas RX-Mikrocontrollern ein hohes Performance-Niveau ermöglicht. Unterstützt wird das Trace Streaming auch über Netzwerkverbindungen, USB und an die Dateisysteme von Geräten mit beliebigen, vom RTOS unterstützten Prozessoren.

Unterstützt werden FreeRTOS + Amazon FreeRTOS, Micrium µC/OS-III, On Time RTOS-32, ARM KEIL RTX5, Express Logic ThreadX, Synopsys EV6x OpenVX

Percepio
Analyse , Debugger

CasePlayer2

CasePlayer2 führt eine Überprüfung des Quellcodes auf Einhaltung der MISRA-C Regeln durch, nach dem MISRA-C Standard 1998 oder 2004. Eine Auswahl der einzelnen MISRA-C Regeln steht komfortabel zur Verfügung.

CasePlayer2 analysiert weiterhin den C/C++ Quellcode und erstellt umfassende Dokumente zur Dokumentation, z.B. Flussdiagramme, Strukturdiagramme, hirarchische Aufruflisten, globale Variablenlisten und vieles mehr.
Die Dokumente können als HTML oder MS-Word Datei exportiert werden und lassen sich über den Dokumentenbrowser in CasePlayer2 gut verwalten.

GAIO
MISRA-C

CoverageMaster

Das C/C++ Embedded Software Unit Test Werkzeug CoverageMaster winAMS erzeugt mit dem CasePlayer2 Tool automatisch Test Daten für Units-Tests und ermittelt auch die Code Coverage für C0, C1 und MC/DC.

Der C/C++ Programmcode wird dabei nicht instrumentiert, sondern der vom Cross-Compiler erzeugte Target-Code wird im Instruction-Set-Simulator (ISS) von GAIO ausgeführt, so dass auch keine Hardware-Emulatoren nötig sind. Sollten Stub-Funktionen erforderlich sein, so werden diese nur im ISS ausgeführt und der Code wird nicht verändert.

Hierdurch ist das Werkzeug, verglichen mit den bisherigen Vorgehensweisen, sehr zeitsparend einzusetzen.

GAIO
Unit-Test

Wind River Diab Compiler V5

Der Wind River Diab C/C++ Compiler ist eine ultra high Performance C und C++ Compilersuite für moderne Embedded Systeme.

Der Compiler unterstützt führende CPU Architekturen für Embedded Systeme: NXP STM PowerPC, Infineon TriCore, Renesas RH850 sowie ColdFire und MIPS.

Diab Compiler Toolchain Architektur

Aufgrund diese CPU-Bandbreite, der vielen speziellen Features für Embedded Systeme und seiner Reife durch den langjährigen weltweiten Einsatzes in Geräten aller Marktsegmente stellt er die "State of the Art" C/C++ Cross-Compiler Lösung für Embedded Systeme schlechthin dar.

Die Version 5.9.6.3 wurde gemäß ISO 26262/ASIL-D TCL3 und IEC 61508 vom TÜV überprüft und qualifiziert. SIe steht zusammen mit Informationen über die qualifizierung in einem Paket als Netzwerklizenz zur Verfügung.


USB Host Stack

Mit smxUSBH steht ein USB Host Stack speziell für Embedded Systeme zur Verfügung. smxUSBH ist optimiert für den smx RTOS Kernel. Er ist vollständig in C implementiert und kann daher mit wenig Aufwand auf verschiedene Hardwareplattformen und andere RTOS Kernel portiert werden. Auch der Betrieb ohne einen Betriebssystem Kernel ist möglich.

Es stehen sehr viele Treiber für die verschiedensten USB-Klassen zur Verfügung.

Micro Digital
USB Stacks

USB Device Stack

smxUSBD ist ein robuster USB Device Stack der speziell für embedded Systeme entwickelt wurde. Er ist in C geschrieben und kann auf jeder Hardwareplattform eingesetzt werden. Obwohl er für das SMX RTOS entwickelt wurde, kann er dank eines Porting Layers sehr einfach auch auf andere Betriebssystem portiert werden bzw. auch "stand-alone" betrieben werden.

Es stehen sehr viele Treiber für die verschiedensten Funktionen zur Verfügung.

Micro Digital
USB Stacks

Wi-Fi Stack 802.11 MAC

smxWiFi ist ein robuster IEEE 802.11 MAC Stack, der speziell für den Einsatz in Embedded Systemen entworfen und entwickelt wurde. smxWiFi ist vollständig in C implementiert und ist so universell verwendbar.

smxWiFi arbeitet mit USB WLAN Dongle und PCI Karten zusammen

Es stehen folgende Erweiterungen zur Verfügung:

  • SoftAP - Access Point Funktionalität
  • Wi-Fi Peer-to-Peer (P2P) - direkte Verbindung von Wi-Fi Geräten
  • Wi-Fi Simple Configuration - WSC, auch WPS genannt
Micro Digital
TCP/IP Stack

© Embedded Tools GmbH | Willy-Brandt-Weg 33 | 48155 Münster | Germany/Deutschland | Datenschutzerklärung | Impressum