Direkt zum Inhalt

Hersteller

Percepio

Percepio hat sich sich auf die Visualisierung komplexer Embedded Software spezialisiert hat.

Das Kernprodukt Tracealyzer ist ein Werkzeug zur Visualisierung von Laufzeitdaten aus (RT)OS basierten Embedded Systemen.  Umfassend in der Funktionalität und sehr komfortabel und intuitiv zu bedienen. Somit können Softwareentwickler leicht einen tiefen Einblick in das Echtzeitverhalten Ihres Systems bekommen und sparen erheblich Zeit gegenüber der Verwendung konventioneller Debugging-Methoden. Mit dem Tool lassen sich leicht Schwachstellen aufspüren und Systeme optimieren.

Produkt

Tracealyzer RTOS

Next generation RTOS Trace Tool


Tracealyzer bietet eine neue intuitive Möglichkeit das Echtzeitverhalten von embedded Echtzeit-Software-Systeme zu analysieren. Sie finden damit Probleme schneller, vermeiden diese und optimieren die Performance Ihres System schnell und einfach.

Tracealyzer unterstützt das kontinuierliche Trace Streaming und ermöglicht so ein praktisch unbegrenztes Tracing von Task-Scheduling-Abläufen, Interrupts und Applikations-Logging. Das Trace Streaming wird durch Debugg Probes (SEGGER J-Link, KEIL ULINK) ermöglicht, was auf ARM Cortex-M- und Renesas RX-Mikrocontrollern ein hohes Performance-Niveau ermöglicht. Unterstützt wird das Trace Streaming auch über Netzwerkverbindungen, USB und an die Dateisysteme von Geräten mit beliebigen, vom RTOS unterstützten Prozessoren.

Unterstützt werden FreeRTOS + Amazon FreeRTOS, Micrium µC/OS-III, On Time RTOS-32, ARM KEIL RTX5, Express Logic ThreadX, Synopsys EV6x OpenVX

Percepio
Analyse , Debugger

Tracealyzer VxWorks

Next generation VxWorks Trace Tool

Tracealyzer von Percepio bietet eine neue intuitive Möglichkeit das Echtzeitverhalten von Wind River VxWorks (ab 5.5) basierten Systemen zu analysieren. Sie finden damit Probleme schneller, vermeiden Probleme und optimieren die Performance Ihres Systems schnell und einfach.

Percepio
Analyse , Debugger

Tracealyzer Linux

Next generation Linux Trace Tool

Tracealyzer von Percepio bietet eine neue intuitive Möglichkeit das Verhalten von Linux basierten Systemen im Detail zu analysieren. Sie finden damit Probleme schneller, vermeiden diese und optimieren die Performance Ihres Systems schnell und einfach.

Percepio
Analyse , Debugger

Percepio DFM

Der brandneue Device Firmware Monitor™ - ein Werkzeug zur einfachen Qualitätssicherung von IoT-Software - hat auf der Embedded World 2019 den "Best in Show Award in der Kategorie Development Tools and Operating Systems des Embedded Computing Design Magazins gewonnen.

Percepio
Analyse , Embedded Internet, IoT , Debugger

Weitere News Percepio

20.02.2018 | Tracealyzer 4

Beratung

Lassen Sie sich beraten, nutzen Sie unser Formular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Oder rufen Sie an:
+49 251 98729-0

NEWS

Tracealyzer 2.7

Percepio stellt Tracealyzer 2.7 vor


Percepio TracealyzerVästerås, Schweden, 8. Dezember 2014  Percepio AB, Entwickler der weltweit führenden Visualisierungs- und Analysetechnologie Tracealyzer, gibt die Verfügbarkeit von Version 2.7 seiner Tracealyzer-Tools für Linux, VxWorks, FreeRTOS und On Time RTOS-32 bekannt. Auf dem Erfolg der Vorversionen aufbauend, bringt Tracealyzer 2.7 eine Reihe von Verbesserungen mit, die noch tiefere Einblicke in das Laufzeitumfeld von Embedded-Software ermöglichen.

 

Hier die wichtigsten Updates:

  • Vollständige Linux-Unterstützung
    Die Percepio Tracealyzer Tools sind jetzt auch unter Linux lauffähig. Möglich ist dies dank Mono, einem von den meisten Linux-Distributionen unterstützten, quelloffenen .NET-Framework.
  • Unterstützung für VxWorks 7
    Tracealyzer für VxWorks unterstützt jetzt auch die neueste VxWorks-Version von Wind River. 
  • Floating-Lizenzen
    Auf entsprechenden Kundenwunsch kann Tracealyzer jetzt auch mit Floating-Lizenzen bezogen werden, was mehreren Usern die gemeinsame Nutzung einer Lizenz erlaubt. Die Grundversion der Floating-Lizenz erlaubt jeweils einem Anwender, mit ihr zu arbeiten, und stellt für die meisten Teams eine ebenso flexible wie attraktive Lösung dar. Für größere Teams gibt es Floating-Lizenzen für mehrere gleichzeitig arbeitende Benutzer sowie Site-Lizenzen.
  • Visualisierung der dynamischen Speicherzuweisung
    Die dynamische Zuweisung von Heap-Speicher in C-Programmen (mit malloc/free) lässt sich jetzt auf dreierlei Weise visualisieren. Unter anderem lässt sich der zeitliche Verlauf des insgesamt zugewiesenen Speichers grafisch darstellen (siehe Bild). Speicherlecks können auf diese Weise ebenso leicht aufgespürt werden wie Tasks, deren Speicherbedarf besonders groß ist.
  • Neues Event Log-Fenster
    Tracealyzer 2.7 enthält das neue Event Log-Fenster, das Trace-Events ergänzend zur grafischen Darstellung in Textform ausgibt – entsprechend dem Event-Typ farblich gekennzeichnet.
  • Verbesserungen an der Recorder Library
    Die Recorder Library lässt sich jetzt noch einfacher in bestehende Projekte integrieren. Über ein neues Plug-in für PIC32MX und PIC32MZ unterstützt sie jetzt auch die integrierte Entwicklungsumgebung MPLAB X von Microchip. Bestandteil der aktualisierten Version sind ferner neue Demo-Projekte für STM32F4xx auf Keil µVision und Rowley Crossworks.

Tracealyzer 2.7 ist umgehend zum Download   verfügbar.

Hier ein Link zur Tip's und Tricks Webseite  bei Percepio.

Hersteller / Partner
Percepio
Funktion
Analyse , Debugger

© Embedded Tools GmbH | Willy-Brandt-Weg 33 | 48155 Münster | Germany/Deutschland | Datenschutzerklärung | Impressum