Direkt zum Inhalt

Hersteller

Micro Digital

Systemsoftware für Embedded Systeme

  • Micro Digital verfügt über ein vollständiges Produktspektrum an Softwarebausteinen für moderne (deeply) Embedded Echtzeit-Systeme
  • Out of the box funktionsfähig und sofort einsetzbar!
  • SMX ist bewährt und verfügt über einen vollständigen Funktionsumfang
  • No Royalties + Source Code: Damit Sie ruhig schlafen können, jetzt und in Zukunft!
  • Optimal für Deeply-Embedded Systeme geeignet: Hard Realtime, extrem ressourcenschonend, skalierbar
  • Umfangreiches Angebot an Middleware

Produkt

smx RTOS Kernel

smx ist ein zuverlässiger, hard real time multitasking Kernel für Embedded Systeme. Er kann alleine oder mit anderen Komponenten des SMX RTOS betrieben werden. Zu den unterstützten Architekturen zählen ARM/Cortex, ColdFire und PowerPC. smx bietet viele Features die es Anwendern erleichtern ihre Projekte termingerecht und ohne Probleme fertigzustellen.

smx 4.2 hat viel mehr Features als ein einfaches Standard RTOS, die helfen schnell und kostengünstig sichere und zuverlässige Systeme zu entwickeln. Für mehr Details empfehlen wir Ihnen das smx Special Features Datasheet in dem diese Features diskutiert werden.

Micro Digital
RTOS

Ältere News Micro Digital

07.05.2007 | SMX.Blaze

Beratung

Lassen Sie sich beraten, nutzen Sie unser Formular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Oder rufen Sie an:
+49 251 98729-0

NEWS

SMX 5.0

Micro Digital hat heute das RTOS SMX in der Version 5 vorgestellt.

Die Erweiterungen der V5 betrefen das wichtige Thema Security

Die Unterstützung der Cortex-M Memory Protection Unit (MPU) wurde stark erweitert und verbessert, und es wurde ein detailliertes Handbuch verfasst, das zeigt, wie die Anwendung partitioniert werden kann und alle damit verbundenen Probleme.
Die SMX-Middleware wurde partitioniert, um im unprivilegierten Modus zu laufen, während der smx-Kernel im privilegierten Modus läuft. Die Menge der verfügbaren Systemdienste und die Möglichkeiten einiger dieser Dienste sind im unprivilegierten Modus begrenzt. Task-Beziehungen schränken den unprivilegierten Betrieb weiter ein.
smxAware wurde erweitert, um MPU-Details für den aktuellen Zustand und jede Task anzuzeigen, und zwar auf eine viel hilfreichere Art und Weise, als es der Debugger zeigt.
eheap wurde erweitert, um mehrere Heaps zu unterstützen, und jedes Middleware-Modul verwendet nun seinen eigenen isolierten Heap.
Geschützte Blöcke und Nachrichten können aus dem unprivilegierten Modus heraus erstellt werden, und letztere mit dynamischer Region-Erstellung werden für den sicheren Nachrichtenaustausch zwischen den Aufgaben verwendet.
Task-Stacks werden individuell geschützt.

Es wurde viel Zeit und Mühe investiert, was die Grundlage für zukünftige interessante Funktionen bildet.

Hier finden Sie weitere Informationen direkt bei Micro Digital

 

Hersteller / Partner
Micro Digital
Funktion
RTOS

© Embedded Tools GmbH | Willy-Brandt-Weg 33 | 48155 Münster | Germany/Deutschland | Datenschutzerklärung | Impressum